BLOG

Dokumentation

ISO 9001 – Wichtige Zertifikate im Handwerk

Die ISO 9001-Zertifizierung optimiert die internen Betriebsabläufe, verbessert die Produktqualität und erhöht die Kundenzufriedenheit. Sie stärkt die Wettbewerbsfähigkeit und dient als wertvolles Marketinginstrument. Kleine Betriebe profitieren von schnelleren Implementierungen, während große Unternehmen von spezialisierten Ressourcen und Teams profitieren. Trotz anfänglicher Kosten überwiegen die langfristigen Vorteile wie höhere Effizienz, bessere Marktzugänge und ein effektives Risikomanagement. Die Zertifizierung fördert eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung und sichert den langfristigen Erfolg.

Weiterlesen »
Aktienfonds

Sinnvolle Geldanlagen für den Handwerker

Angesichts der volatilen Märkte und der ständig wechselnden wirtschaftlichen Landschaft ist die Auswahl einer geeigneten Kapitalanlage eine komplexe Aufgabe. Anlagestrategien sollten Sicherheit und Rendite gleichermaßen berücksichtigen und auf Diversifikation setzen, indem sie verschiedene Anlageklassen wie Aktienfonds und Tagesgeldkonten kombinieren. Eine sorgfältige Finanzplanung und ein effektives Risikomanagement sind entscheidend, um langfristige finanzielle Ziele zu erreichen.

Weiterlesen »
Bedrohungswahrnehmung

IT – Sicherheit – Mitarbeiterschulung ist eine Notwendigkeit geworden

„In der heutigen digitalen Welt ist Cybersicherheit zu einer unverzichtbaren Priorität geworden. Trotzdem herrscht oft Unwissenheit über die Bedeutung von Mitarbeiterschulungen in diesem Bereich. Viele Unternehmen unterschätzen die Gefahren von Cyberangriffen und vernachlässigen präventive Maßnahmen. Doch die Realität ist unmissverständlich: Auch kleine Unternehmen sind zunehmend Ziel von Hackerangriffen. Es ist entscheidend, dass Mitarbeiter die Gefahren erkennen und wissen, wie sie sich im Ernstfall verhalten sollen. Schulungen zur IT-Sicherheit bieten einen wichtigen Schutzschild gegen potenzielle Bedrohungen und helfen dabei, Unternehmensdaten zu schützen und den Schaden zu begrenzen.“

Weiterlesen »
Energieeffizienz

Nachhaltigkeit im Handwerk – Hemmschuh oder Chance?

Der Blogbeitrag „Nachhaltigkeit im Handwerk – Hemmschuh oder Chance?“ diskutiert die wachsende Bedeutung des Umweltschutzes, der in der Gesellschaft zunehmend polarisiert und politisiert wird. Diese Entwicklung stellt Handwerker vor große Herausforderungen, da sie sich sowohl mit steigenden Kosten durch neue Umweltgesetze und -vorschriften als auch mit der Notwendigkeit, nachhaltiger zu wirtschaften, auseinandersetzen müssen. Trotz der finanziellen und organisatorischen Herausforderungen eröffnen sich durch den Trend zur Nachhaltigkeit neue Marktchancen. Handwerksbetriebe, die frühzeitig auf nachhaltige Praktiken setzen, können sich als Marktführer positionieren und von Förderprogrammen profitieren, die den Übergang zu umweltfreundlicheren Methoden unterstützen. Der Artikel betont, dass Nachhaltigkeit im Handwerk nicht nur als Verpflichtung, sondern auch als Chance zur Innovation und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit gesehen werden sollte.

Weiterlesen »
Arbeitsmarkt

Interessante Zahlen zum Handwerk in Deutschland, Österreich und Schweiz

Das Handwerk in der DACH-Region leistet einen entscheidenden Beitrag zur Wirtschaft und Gesellschaft. Als Arbeitgeber und Ausbildungsstätte spielt es eine zentrale Rolle in der lokalen Wirtschaftsentwicklung und bietet spezifische Fähigkeiten, die besonders in Zeiten des Fachkräftemangels von großer Bedeutung sind. Handwerksbetriebe tragen nicht nur erheblich zum Bruttosozialprodukt bei, sondern fördern auch das kulturelle Erbe und die Innovation durch die Kombination traditioneller Techniken mit modernen Technologien.

Weiterlesen »
Arbeitsplatzsicherheit

Wie ist das jetzt eigentlich mit Cannabis?

Mit der bevorstehenden Legalisierung von Cannabis stellt sich für viele Unternehmen die Herausforderung, den Konsum am Arbeitsplatz angemessen zu adressieren. Gesetzliche Rahmenbedingungen wie die Betriebssicherheitsverordnung und das Arbeitsschutzgesetz bieten zwar Orientierung, doch erfordert die neue Situation eine spezifische Auseinandersetzung mit dem Thema. Klare Unternehmensrichtlinien, die den Cannabis-Konsum während der Arbeitszeit untersagen, sind unerlässlich, um die Sicherheit und Gesundheit aller Mitarbeiter zu gewährleisten und die Arbeitsleistung aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen »

Prämienlohn im Handwerk – eine gute Idee?

„Ein Prämienmodell setzt auf klare Leistungsanreize, um die Motivation von Mitarbeiter zu steigern und den Unternehmenserfolg nachhaltig zu fördern. Durch eine transparente Bewertung der Leistung und konsequente Durchsetzung der Leistungsparameter schaffen man eine Atmosphäre, die zu höherer Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit führt.“

Weiterlesen »
Ausbildungsmessen

Suche nach Praktikanten und Auszubildende im Handwerk

Als Unternehmer im Handwerk steht man vor der Herausforderung, geeigneten Nachwuchs zu finden und den Fachkräftemangel zu bekämpfen. Die Strategien zur Gewinnung von Praktikanten und Auszubildenden reichen von der Kooperation mit Schulen und Hochschulen über die Präsenz auf Ausbildungsmessen bis hin zum gezielten Einsatz von Social Media. Darüber hinaus spielen die Präsentation auf der eigenen Homepage, das Engagement auf Bewertungsportalen und die Förderung der Geschlechterdiversität wichtige Rollen. Erfolgreiche Handwerksbetriebe nutzen diese Vielfalt an Ansätzen, um junge Menschen für eine Ausbildung zu begeistern und langfristig an sich zu binden.

Weiterlesen »
Digitalisierung

Richtiges Netzwerken im Handwerk

In der modernen Handwerksbranche ist die Vernetzung entscheidend für den Erfolg. Die Mitgliedschaft in einer Handwerkskammer, die aktive Nutzung digitaler Plattformen und die Teilnahme an Einkaufsverbänden bieten Handwerksbetrieben zahlreiche Vorteile. Von der Überwindung des Fachkräftemangels über die Digitalisierung der Betriebsprozesse bis hin zur Modernisierung der Betriebsstruktur – ein breites Netzwerk unterstützt Handwerker dabei, aktuelle Herausforderungen zu meistern und sich für die Zukunft zu rüsten.

Weiterlesen »
Beruflicher Erfolg

Rhetorik im Handwerk

Rhetorik im Handwerk geht weit über das bloße Sprechen hinaus; es ist eine Kunst, die effektive Kommunikation, überzeugende Verkaufsgespräche und den Aufbau starker Kundenbeziehungen umfasst. Durch die Entwicklung dieser Fähigkeiten können Handwerker nicht nur ihre Kundenzufriedenheit steigern, sondern auch ihren beruflichen Erfolg nachhaltig fördern. Präsentationstechniken und Überzeugungstechniken spielen dabei eine zentrale Rolle, ebenso wie die kontinuierliche persönliche Entwicklung in diesen Bereichen.

Weiterlesen »
"Forderungsmanagement"

Durch Bonitätsprüfung Zahlungsausfälle vermeiden

Handwerksbetriebe stehen oft vor dem Problem von Zahlungsausfällen. Der Artikel betont die Wichtigkeit von Bonitätsprüfungen, um sich vor finanziellen Verlusten zu schützen. Er stellt verschiedene Methoden vor, darunter die Nutzung von Wirtschaftsauskunftdateien wie der SCHUFA, sowie interne Strategien zur Bewertung der Liquidität von Auftraggebern. Zusätzlich werden Tipps für das Forderungsmanagement und die Vereinbarung von Zahlungszielen gegeben, um die eigene Liquidität zu sichern und das Risiko zu minimieren.

Weiterlesen »
Betriebshaftpflichtversicherung

Unerlässliche Versicherungen für Handwerksbetriebe

In der Welt des Handwerks sind unvorhersehbare Risiken allgegenwärtig, von Naturkatastrophen bis hin zu Cyberangriffen. Ein maßgeschneiderter Versicherungsschutz ist daher unerlässlich für den Schutz und den langfristigen Erfolg eines Handwerksbetriebs. Die Betriebshaftpflichtversicherung, Geschäftsinhalts- und Cyber-Versicherungen sind nur einige der essenziellen Policen, die finanzielle Sicherheit bieten und das Vertrauen in das Unternehmen stärken. Durch die Investition in umfassenden Versicherungsschutz demonstriert ein Betrieb Weitsicht und Verantwortungsbewusstsein, was entscheidend ist, um auf unvorhersehbare Ereignisse vorbereitet zu sein und das Unternehmensimage positiv zu gestalten.

Weiterlesen »
Abnutzbare Wirtschaftsgüter

Richtig Abschreiben im Handwerk

Im Handwerk ist die richtige Abschreibung von Anlagegütern entscheidend, um die Steuerlast effektiv zu minimieren. Durch die Nutzung von linearen und degressiven Abschreibungen, Sonderabschreibungen sowie Investitionsabzugsbeträgen können Handwerksbetriebe erhebliche finanzielle Vorteile erzielen. Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) bieten zudem die Möglichkeit, kleinere Anschaffungen sofort steuerlich geltend zu machen, was die Liquidität verbessert. Die Kenntnis und Anwendung der relevanten AfA-Tabellen ist dabei unerlässlich für die korrekte steuerliche Behandlung und Planung.

Weiterlesen »
Arbeitsschutz

Außenwirkung und Arbeitsschutz durch professionelle Firmenkleidung steigern

„Unabhängig von der Größe des Betriebs, ist die Ausstattung der Belegschaft mit Firmenkleidung ein wesentlicher Aspekt professionellen Auftretens im Handwerk. Diese Kleidung erfüllt nicht nur eine repräsentative Funktion durch einheitliche Farbgebung und Unternehmenslogos, sondern bietet auch wichtigen Schutz im Sinne des Arbeitsschutzes. Angepasste Berufskleidung minimiert Risiken auf der Baustelle und verbessert die Gesundheit der Angestellten.“

Dieser Auszug fasst die Kernaussagen des Textes zusammen, indem er die Bedeutung von Firmenkleidung im Handwerk sowohl für das professionelle Image als auch für die Sicherheit der Mitarbeiter hervorhebt.

Weiterlesen »
Bauherren und Handwerker

Baustellenbedarf: Mieten oder Kaufen?

Beim Management von Bauprojekten, egal ob als Bauherr, Handwerker oder engagierter Heimwerker, steht man oft vor der entscheidenden Frage: Sollte man Baustellenbedarf mieten oder kaufen? Diese Entscheidung beeinflusst nicht nur die Effizienz der Arbeit, sondern hat auch weitreichende finanzielle Konsequenzen.

Weiterlesen »
Alt-Arbeitnehmer

Kündigungsregeln in Kleinbetrieben: Was Arbeitgeber wissen müssen

Willkommen zu unserem neuesten Blogbeitrag, der sich eingehend mit den Kündigungsregeln in Kleinbetrieben beschäftigt. In diesem Beitrag erfahren Sie alles Wissenswerte über die speziellen Bedingungen und Fristen, die für Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Kleinunternehmen gelten. Wir beleuchten die Definition eines Kleinbetriebs, erörtern die besonderen Kündigungsfristen und werfen einen Blick auf die Regelungen für Alt-Arbeitnehmer. Dieser Leitfaden ist essentiell für alle, die in Kleinbetrieben arbeiten oder solche leiten. Er bietet wertvolle Einblicke und hilft Ihnen, Ihre Rechte und Pflichten im Arbeitsrecht besser zu verstehen.

Weiterlesen »
Backup-Strategien

IT-Sicherheit steigern – das Unternehmen schützen

„Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cybergefahren: Dieser Blogbeitrag bietet essentielle Tipps zur IT-Sicherheit für Handwerksbetriebe. Erfahren Sie, wie Sie sich gegen Phishing, Hackerangriffe und Online-Bedrohungen wappnen können, von der Handhabung von Phishing-Mails über die Rolle eines IT-Verantwortlichen bis hin zu effektiven Backup-Strategien und Sicherheitsmaßnahmen.

Weiterlesen »
Adressänderungen

Adressänderungen kommunizieren: Viel mehr als nur ein notwendiges Ärgernis

In unserem aktuellen Blogbeitrag geht es um die Notwendigkeit der rechtzeitigen Mitteilung von Adressänderungen an Vertragspartner, Kunden, Behörden und Lieferanten. Dieser Schritt vermeidet rechtliche Probleme, stärkt die Kundenbindung, erhöht das Vertrauen und die Professionalität des Unternehmens und gewährleistet die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Eine klare Kommunikation in Bezug auf Adressänderungen ist entscheidend für den reibungslosen Geschäftsablauf und verbessert die Außenwahrnehmung eines Unternehmens.

Weiterlesen »
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner